Woobooks-Funding-Projekt



„Superfuture“ von Sidney Ford

Sonneneruptionen haben die Erde zum Ende des 21sten Jahrhunderts unbewohnbar gemacht. Verzweifelt suchen die Menschen nach einem kolonialisierbaren Planeten, doch die Schiffe der Tiefraumflotte werden während ihrer Mission von einer fremden Macht gekapert und zerstört. Auch das erste zivile Sternenschiff «Superfuture», das unter dem Kommando des Weststaaten-Offiziers Cedric Mambatta für Superreiche eine neue Welt entdecken soll, erhält auf seinem Jungfernflug Besuch vom «Reisenden». Es ist ein mysteriöses Wesen, das Mambatta ein ungewöhnliches Angebot macht: Er werde ihm drei Wünsche erfüllen, wenn er danach das Schiff zerstören dürfe. Mambatta lehnt das Angebot ab – bis er erkennt, dass ihn seine Auftraggeber über das Ziel ihrer Mission belogen haben …

 Leseprobe aus: "Superfuture" von Sidney Ford


Dieses Woobook braucht mindestens 500 Unterstützer
0
Es gibt leider erst einen Unterstützer. Seien Sie dabei!


Woobook unterstützen






Das schreibt Ihnen der Autor  Sidney Ford über sein Buchprojekt:

"Liebe Leser*innen, liebe Enitta-Fans, liebe SciFi-Freunde!

Einige von euch werden mich als Schöpfer der lebendigsten Privatdetektivin Zürichs kennen. Andere wissen vielleicht, dass ich seit jeher ein grosser Fan des Weltraums bin. Und genau deshalb starte ich dieses Woobook.

Keine Sorge: In meinem Buch geht nicht um komplizierte Technik, Laserstrahlen, Latex-Aliens oder Teleportation. Im Zentrum von «Superfuture» stehen die Charaktere. Es ist die Reise einer gegensätzlichen Mannschaft, die gemeinsam den halsbrecherischen Testflug eines Luxus-Sternenschiffs bestehen muss. Nichts ist so, wie es scheint!   

Da wäre der schwarzafrikanische Captain, der als Enkel eines blutrünstigen Diktators ein schweres Erbe trägt. Der überambitionierte 1. Offizier mit asiatischen Wurzeln und seinem Schosstier, dem bösen Kater Sternchen. Der genderneutrale Schiffscomputer sowie die knallharte Sicherheitschefin, die nicht zögern wird, die Superfuture im Falle einer Kaperung zu sprengen.

Die Geschichte spielt im fernen Jahr 2099. Vieles hat sich auf der Welt verändert, und dennoch haben sich unsere gegenwärtigen Probleme nicht gelöst, sondern zugespitzt. Euch erwartet ein Mix aus Science-Fiction, Action, Horror und jede Menge bissiger Dialoge. Und wie für's Genre üblich, geht auch diese Geschichte den großen Fragen der Menschheit nach.

Eure Bordkarte ist ein Exemplar dieses Romans, und sobald wir 500 Gäste an Bord haben, verlässt die Superfuture den Orbit.

Gemeinsam werden wir eine aufregende Reise erleben. Ich freue mich auf euch!

Herzliche Grüße aus der Zukunft

Sidney Ford"


Das Buch hat voraussichtlich 350 Seiten und wird als großformatiges Qualtity Paperback veröffentlicht. Außerdem erscheint es in den E-Book-Formaten mobi (Kindle) und epub.

Wir senden Ihnen das E-Book kostenlos zu. Gedruckte Bücher schicken wir Ihnen direkt nach Hause, für eine kleine Versandpauschale. Den größeren Anteil der Versand- und Handlingskosten übernehmen wir.


Woobook unterstützen


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
Woobooks verwendet Cookies. Durch das Verwenden unserer Seite akzeptieren Sie die Cookie-Nutzung.
Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung
OK